• Dienstag, 25.11.2014
Print
Untertitel
Die Online-Zeitung für Generationen
©INFINITY - fotolia.com
Jeder Mensch kann zweimal sterben: Zuerst muss er den physischen Tod erleiden, dann kann er aus dem Gedächtnis der Menschen verschwinden. Von Helmut Bachmaier mehr...
Der „gute“ Staat und seine Folgen  

FINANZPLATZ

Der „gute“ Staat und seine Folgen

Freies, kritisches, ja widerspenstiges Denken mit Ecken und Kanten kann sich nur in freien Menschen, die nicht von Dogmen und Vorurteilen fremdbestimmt sind, entfalten. Frei denken, das heisst, sich ohne Scheuklappen und weltoffen an wirtschaftliche, gesellschaftliche und weltanschauliche Fragen heranzuwagen, eigene und fremde Ideen und Argumente zu hinterfragen. Von Willy Burgermeister mehr...
ANZEIGE
Veranstaltung KREATIV der TERTIANUM-Stiftung
Gemeinsame Ruhestätte für Mensch und Tier  

PERSPEKTIVEN

Gemeinsame Ruhestätte für Mensch und Tier

Im Jahr 2001 entstand mit dem Tierfriedhof am Wisenberg auf einem Areal von 15.000m² in Läufelfingen (BL) der erste Tierfriedhof der Schweiz. Inzwischen gibt es weitere Tierfriedhöfe im Land, jedoch übernahm der Tierfriedhof am Wisenberg mit der Möglichkeit, dort auch Verstorbene mit ihren Haustieren gemeinsam zu bestatten, erneut eine Vorreiterrolle, und das nicht nur in der Schweiz. Von Tatiana Sfedu mehr...

EMPFEHLUNG DER REDAKTION

   Drei Beiträge zum Thema «Auswandern nach der Pensionierung»  
  Immer mehr Pensionierte wandern aus   Chancen und Risiken der Auswanderung   Immer mehr Rentner leben lieber im Ausland  
  Immer mehr Pensionierte
wandern aus
Chancen und Risiken
der Auswanderung
Immer mehr Rentner
leben lieber im Ausland
 
Mehr als eine wirksame Sturzprävention. Die Rhythmik nach Émile Jaques-Dalcroze im Alter.  

GESUNDHEIT

Mehr als eine wirksame Sturzprävention.

Die Rhythmik nach Émile Jaques-Dalcroze im Alter
Im Laufe des 20. Jahrhunderts erlebte die Schweiz, wie fast alle westlichen Länder, eine starke Alterung ihrer Bevölkerung. Mit dieser Entwicklung geht eine hohe Prävalenz von Sturzunfällen bei den älteren Menschen einher. Von Reto W. Kressig und Mathias Schlögl mehr...
Werte im Alter  

ALTERSKULTUR

Werte im Alter

Werte der Alterskultur und Altersethik geben Orientierung für die spätere Lebensphase. Dabei sollen sie helfen, die Handlungs-Spielräume älterer Menschen zu entwerfen. Von Helmut Bachmaier mehr...
Weiterbeschäftigung im Rentenalter  

ERFAHRUNGSWISSEN

Weiterbeschäftigung im Rentenalter

Ergebnisse einer Studie.
Im Sommer 2013 wurde an der Universität Zürich und der ETH Zürich eine Umfrage zum Thema Weiterarbeit im Rentenalter in der Schweiz durchgeführt. Von Stephanie Sandig mehr...
ANZEIGE
Terre des hommes - Kinderhilfe weltweit.
Immer mehr Rentner leben lieber im Ausland  

AUSWANDERN NACH DER PENSIONIERUNG

Immer mehr Rentner leben lieber im Ausland

Deutsche Rentner geniessen ihren sog. Ruhestand gerne ausserhalb der Bundesrepublik. 2013, so informiert ein jüngst erschienener Pressebericht in der „Süddeutschen Zeitung“, wurden 220'000 Renten an Deutsche überwiesen, die im Ausland leben. Die Schweiz und die USA zählen hierbei zu den beliebtesten Ländern. Von Tatiana Sfedu mehr...
Bewertung von Eigenheimen  

WOHNFORMEN

Bewertung von Eigenheimen

Für Käufer und Verkäufer einer Immobilie stellt sich die Frage nach der angemessenen Verkaufssumme. Eine professionelle Immobilienschätzung bietet hierbei die gewünschte Unterstützung. Von Martin Loosli mehr...
ANZEIGE Get Adobe Flash player

MARKETINGSTRATEGIEN

Einmal Rolling Stones, immer Rolling Stones

Die Zielgruppe 50plus ist für die Hersteller von Markenprodukten eine wichtige Zielgruppe. Von Andreas Reidl mehr...
 
Zuhause alt werden. Wohnungswirtschaft ist gefordert.  

ALTERSTHEMEN

Zuhause alt werden.

Wohnungswirtschaft ist gefordert
Das Thema "Zuhause alt werden" hat Hochkonjunktur. Auf wen jedoch bezieht sich das Ziel oder die Frage nach allfällig benötigter Unterstützung welcher Menschen zur Zielerreichung? Von Margrit Hugentobler mehr...

EMPFEHLUNG DER REDAKTION

 
Drei weltberühmte Brücken in Video-Qualität
 
  Life Streaming Webkamera Harbour Bridge - Sydney (Australien)   Life Streaming Internet Bilder Rialtobrücke - Venedig (Italien)   Live Streaming Webkamera Tower Bridge - London (England)  
  Harbour Bridge
Sydney (Australien)
Rialtobrücke
Venedig (Italien)
Tower Bridge
London (England)
 
Facetten der Kreativität  

KREATIVITÄT

Facetten der Kreativität

Neues entsteht durch spielerisches Kombinieren – so könnte die Essenz der Tagung der TERTIANUM-Stiftung zum Thema Kreativität lauten. Die unterschiedlichsten Wege führen dahin. Von Maja Petzold mehr...
An die Drehbank statt aufs Sozialamt  

SCHLÜSSELERLEBNIS

An die Drehbank statt aufs Sozialamt

Eine Knieoperation macht aus dem begeisterten Bähnler Max Kessler den noch begeisterteren Holzkünstler Barbamax. Dazwischen liegt eine schwierige Zeit mit Enttäuschungen, der Angst davor, ein Sozialfall zu werden, aber auch mit künstlerischer Inspiration und dem Entscheid zu kämpfen. Von Max Hugelshofer mehr...
Mobilität im Zeitalter der Babyboomer  

MOBILITÄT

Mobilität im Zeitalter der Babyboomer

Senioren aus dem Verkehr ziehen? "Mobilität im Alter" stellt an die Gesellschaft Herausforderungen, die noch längst nicht bewältigt sind. Im Gegenteil! Was noch zu tun ist und was schon getan wird, zeigte der erste "Schweizer Mobilitätssalon für Seniorinnen und Senioren". Von Maja Petzold mehr...

GENERATIONEN

 


Die Generationenuhr

GENERATIONENUHR
nach Bruno Lang

 
jüngere Generation
mittlere Generation
ältere Generation
 
 
 
Zoff im Generationenhaus  

GENERATIONEN

Zoff im Generationenhaus

Der Film von Ralf Westhoff „Wir sind die Neuen“ zeigt zwei Generationen-WGs unter einem Dach mit ihren Vorurteilen, Lebensformen, Krisen und Verständigungen. Von Guido Oberermehr...
ANZEIGE
careum weiterbildung
Care-Gastronomie.  

ERNÄHRUNG

Care-Gastronomie.

Esskultur, Ernährung und Genuss im Alter
Essen und Ernährung spielen im Alter eine bedeutende Rolle. Dabei geht es um mehr als «Ver-Pflegung». Kochen und Essen geben Struktur und vielfältige Anregungen im Alltag. Von Markus Biedermann und Carsten Niebergall mehr...

ÜBRIGENS...

Ein rentenpolitisches Desaster
Fietz am Freitag
Die Rentner-Formel: Was Spitzenpolitiker nur hinter vorgehaltener Hand sagen.  mehr...
Programm zur Veranstaltung KREATIV der TERTIANUM-Stiftung Programm zur Veranstaltung KREATIV der TERTIANUM-Stiftung Anmeldung an die Veranstaltung KREATIV der TERTIANUM-Stiftung



Diesen Artikel:
Drucken | Merken | Feedback | Weiter empfehlen

Social Networks:
Twitter Facebook MySpace deli.cio.us Digg Google Bookmarks Windows Live Yahoo! Bookmarks
  • SenLineCam LIVE
    Die besten Webcams aus aller Welt
     
     
    HD Webcam Sydney - Opera House
  • 25.11.2014Forza Italia denkt über Neugründung nach »
    25.11.2014Pensionierung: AHV-Vorbezug lohnt sich normalerweise nicht »
    25.11.2014Franziskus im Europaparlament: Papst will Europa, das "sich nicht um Wirtschaft dreht" »
    25.11.2014Rede vor Europaparlament: Papst geht mit Europas Flüchtlingspolitik hart ins Gericht »
    25.11.2014Pontifex in Straßburg: Papst fordert Rückbesinnung auf Werte Europas »
    24.11.2014Vor 20 Jahren: Claudia Nolte wird Ministerin »
    23.11.2014Buchautor Tino Hanekamp: Kann man als Clubbetreiber in Würde altern? »
    21.11.2014Fietz am Freitag - Die Rentner-Formel: Was Spitzenpolitiker nur hinter vorgehaltener Hand sagen »
  • Video: Fleisch - und die Folgen
  • Zitat der Woche