• Dienstag, 02.09.2014
Print

ALTERSTHEMEN

Demographische Alterung.

Fixe versus dynamische Alterskonzepte
.
Altern gestalten lernen .
Wenn über 60-Jährige oder über 64-Jährige einfach unbesehen und fix zur ‚Altersbevölkerung‘ gezählt werden, wird eine demographische Alterung der Gesellschaft angezeigt, die Veränderungen in der Lebenslage älterer Frauen und Männer vollständig ausblendet. Die Grundlage der traditionellen Zuordnung beispielsweise der über 64-Jährigen zur Altersbevölkerung sind frühere europäische Rentenregelungen, welche eine Normalpensionierung (von Männern) auf 65 Jahre festlegten. Von François Höpflinger mehr...
BRENNPUNKT
 
Immer weniger Kinder
© Fotolia.com
Immer weniger Kinder
Die Zahl der Kinder pro Frau hat sich seit 1970 im Weltdurchschnitt fast halbiert. Jede Frau bekommt heute statistisch gesehen 2.5 Kinder – um 1970 war es noch 4.7 Kinder. Die Säuglingssterblichkeit ist gesunken: Von 1'000 Lebendgeburten sterben 38 Säuglinge im ersten Lebensjahr, 1970 war es 89.

Es bestehen grosse geographische Unterschiede: Während eine Frau in Europa heute nur noch durchschnittlich 1.6 Kinder bekommt (1970: 2.3), sind es in Asien 2.2 (1970: 5.4) und in Afrika 4.7 (1970: 6.7) Kinder.

Aufgrund mangelnder Verhütung kommt es einerseits in Entwicklungsländern jährlich zu ca. 80 Millionen ungewollten Schwangerschaften. Die sinkende Fertilität ist andererseits Ausdruck gewachsener Selbstbestimmung der Frauen.

Quelle: Datenreport 2014 der Deutschen Stiftung Weltbevölkerung. Mit Blick auf einzelne Länder.
 
Sonnenenergie für die Zukunft.  

PERSPEKTIVEN

Sonnenenergie für die Zukunft.

Seit dem 29. September 2012 geht Bigla mit Sonnenenergie in die Zukunft. Die Solarkraftwerke Bigla AG (SKWB) fördert den Bau und Betrieb sowie die Vermarktung von Solaranlagen in der Schweiz. Bei diesem Projekt handelt es sich um eine innovative Zusammenarbeit der Bigla Management AG mit Energie Wasser Bern (ewb). Von Tatiana Sfedu mehr...
ANZEIGE
Terre des hommes - Kinderhilfe weltweit.
Bevor Hilflosigkeit in Wut umschlägt  

ALTERSTHEMEN

Bevor Hilflosigkeit in Wut umschlägt

Die «Unabhängige Beschwerdestelle für das Alter» (UBA) setzt sich ein für Würde, Autonomie und Selbstbestimmung im Alter und hilft bei Problemen des Zusammenlebens. Von Brigitte Poltera mehr...

EMPFEHLUNG DER REDAKTION

 
Drei «tierische» Echtzeit-Webcams in Video-Qualität
 
  Life Streaming Webkamera Panda Center Bifengxia - China   Life Streaming Internet Bilder Elefantenpark Kaeng Krachan Zoo Zürich   Birdwatching Atlantic Rainforest - Brasilien  
  Panda Center
Bifengxia - China
Elefantenpark Kaeng Krachan
Zoo Zürich - Schweiz
Birdwatching
Atlantic Rainforest - Brasilien
 
Bewertung von Eigenheimen  

WOHNFORMEN

Bewertung von Eigenheimen

Für Käufer und Verkäufer einer Immobilie stellt sich die Frage nach der angemessenen Verkaufssumme. Eine professionelle Immobilienschätzung bietet hierbei die gewünschte Unterstützung. Von Martin Loosli mehr...
Immer mehr Rentner leben lieber im Ausland  

AUSWANDERN NACH DER PENSIONIERUNG

Immer mehr Rentner leben lieber im Ausland

Deutsche Rentner geniessen ihren sog. Ruhestand gerne ausserhalb der Bundesrepublik. 2013, so informiert ein jüngst erschienener Pressebericht in der „Süddeutschen Zeitung“, wurden 220'000 Renten an Deutsche überwiesen, die im Ausland leben. Die Schweiz und die USA zählen hierbei zu den beliebtesten Ländern. Von Tatiana Sfedu mehr...
Weiterbeschäftigung im Rentenalter  

ERFAHRUNGSWISSEN

Weiterbeschäftigung im Rentenalter

Ergebnisse einer Studie.
Im Sommer 2013 wurde an der Universität Zürich und der ETH Zürich eine Umfrage zum Thema Weiterarbeit im Rentenalter in der Schweiz durchgeführt. Von Stephanie Sandig mehr...
Neue Formen der Generationenbeziehungen  

GENERATIONEN

Neue Formen der Generationenbeziehungen

Generationenbeziehungen sind eine grundlegende menschliche Lebensbedingung. Es gibt kein menschliches Leben ausserhalb von Generationenbeziehungen, und jede Gesellschaft sieht sich mit der Herausforderung konfrontiert, ihre materielle und kulturelle Existenz über die beschränkte Lebenszeit einzelner Menschen hinaus zu sichern. Von François Höpflinger mehr...
ANZEIGE Get Adobe Flash player
Werte im Alter  

ALTERSKULTUR

Werte im Alter

Werte der Alterskultur und Altersethik geben Orientierung für die spätere Lebensphase. Dabei sollen sie helfen, die Handlungs-Spielräume älterer Menschen zu entwerfen. Von Helmut Bachmaier mehr...

GESUNDHEIT

Verlangsamung des Krankheitsverlaufs

Cholinesterasehemmer und Memantin bei Alzheimer-Demenz
Derzeit können wir keine medikamentöse Heilung der Alzheimer-Erkrankung erzielen, einzig Cholinesterasehemmer und Memantin stehen uns zur Verfügung. Sie verlangsamen den Krankheitsverlauf und werden viel zu wenig eingesetzt. Von Reto W. Kressig mehr...

EMPFEHLUNG DER REDAKTION

   Drei SenLine-Beiträge aus der Rubrik «MOBILITÄT»  
  Mobilität im Zeitalter der Babyboomer   Denken und Bewegung   Was jede(r) für sich tun kann  
  Mobilität im Zeitalter
der Babyboomer
Denken und Bewegung Was jede(r) für sich tun kann  
Facetten der Kreativität  

KREATIVITÄT

Facetten der Kreativität

Neues entsteht durch spielerisches Kombinieren – so könnte die Essenz der Tagung der TERTIANUM-Stiftung zum Thema Kreativität lauten. Die unterschiedlichsten Wege führen dahin. Von Maja Petzold mehr...
An die Drehbank statt aufs Sozialamt  

SCHLÜSSELERLEBNIS

An die Drehbank statt aufs Sozialamt

Eine Knieoperation macht aus dem begeisterten Bähnler Max Kessler den noch begeisterteren Holzkünstler Barbamax. Dazwischen liegt eine schwierige Zeit mit Enttäuschungen, der Angst davor, ein Sozialfall zu werden, aber auch mit künstlerischer Inspiration und dem Entscheid zu kämpfen. Von Max Hugelshofer mehr...

MARKETINGSTRATEGIEN

Einmal Rolling Stones, immer Rolling Stones

Die Zielgruppe 50plus ist für die Hersteller von Markenprodukten eine wichtige Zielgruppe. Von Andreas Reidl mehr...
 
Mobilität im Zeitalter der Babyboomer  

MOBILITÄT

Mobilität im Zeitalter der Babyboomer

Senioren aus dem Verkehr ziehen? "Mobilität im Alter" stellt an die Gesellschaft Herausforderungen, die noch längst nicht bewältigt sind. Im Gegenteil! Was noch zu tun ist und was schon getan wird, zeigte der erste "Schweizer Mobilitätssalon für Seniorinnen und Senioren". Von Maja Petzold mehr...

GENERATIONEN

 


Die Generationenuhr

GENERATIONENUHR
nach Bruno Lang

 
jüngere Generation
mittlere Generation
ältere Generation
 
 
 
Das inszenierte Mahl  

ERNÄHRUNG

Das inszenierte Mahl

Essen und Trinken im Alltag
Ess- und Trinkgewohnheiten sind einem stetigen Wandel unterworfen. Kulturelle und historische Veränderungen beeinflussen auch die Kulinarik in Alterseinrichtungen. Von Helmut Bachmaier mehr...
ANZEIGE
careum weiterbildung

ÜBRIGENS...

careum weiterbildung



Diesen Artikel:
Drucken | Merken | Feedback | Weiter empfehlen

Social Networks:
Twitter Facebook MySpace deli.cio.us Digg Google Bookmarks Windows Live Yahoo! Bookmarks
  • SenLineCam LIVE
    Die besten Webcams aus aller Welt
     
     
    HD Webcam Seehafen Stavanger - Norwegen
  • 01.09.2014Tatort macht auf Breaking Bad - Adele Neuhauser gibt zu: Bibi ist angeknackst! »
    01.09.2014Demografie: Kreißsäle in der Region erleben einen Babyboom »
    01.09.2014Demografie: Die Geburtskliniken in der Region erleben einen Babyboom »
    01.09.2014Immer mehr Menschen nutzen Streaming-Dienste »
    31.08.2014Holpriger Wiener Start in die «Tatort»-Saison: Wenn der Krimi eine Reise tut, so kann er was erzählen »
    30.08.2014FOCUS 36/2014 - Gesundheitsministerium will Palliativ- und Hospizversorgung verbessern »
    30.08.2014Indianerbananen und asiatische Salate: Neue Freiheit im geregelten Grün »
    29.08.2014Neuhauser und Krassnitzer in Wien - Der Tatort ist zurück und macht auf Breaking Bad »
  • 2. September 2014
    Die Online-Zeitung für pensionierte Auswanderer
    Heute hat Geburtstag:
    Anne-Marie Blanc
    Schweizer Schauspielerin
    1919 - 2009
    Erfahren Sie mehr Senline - Altern gestalten lernen